Blog

Supply Chain Management an der Euro-FH

In der Vernetzung von komplexen Logistik Systemen und der Abstimmung über Unternehmensgrenzen hinweg liegen die neuen Herausforderungen im Supply-Chain Management (SCM).

Um die neuesten Entwicklungen für meine Kunden anbieten zu können, habe ich von April bis August 2012 den Zertifikatskurs Supply-Chain-Management an der Euro-FH erfolgreich absolviert und mit der Note 1,8 abgeschlossen.

Eine Übersicht über die Studieninhalte ist auf der Webseite der Euro-FH erhältlich.

Unterstützung für Kinder in Kenia

Unterstützung für Kinder in Kenia

2010 hat ein Freund von uns seinen Urlaub in Kenia damit verbracht, ehrenamtlich in einem Kinderheim zu arbeiten.
Nach seinen Berichten haben Vanessa und ich uns entschlossen, dass wir auch gerne einen Betrag dazu leisten wollen, um den Verein childrens-hope-home.org zu unterstützen.

Seit dem 01.08. haben wir eine Bildungspatenschaft übernommen und unterstützen einen Jugendlichen mit einem monatlichen Beitrag, der die Kosten für die Secondary School in Kihara deckt.

Wir hoffen, dass unser „Patenkind“ in den nächsten 4 Jahren viel Freude an der Schule hat und es schafft, sich seinen Wunsch zu Studieren erfüllen kann.

Weitere Informationen zu den Begebenheiten vor Ort findet ihr hier

1 Jahr Marcel Abuja Consulting

Am 4.August 2011 habe ich, nach einer mehrmonatigen Vorbereitungsphase, meine Firma Marcel Abuja Consulting offiziell angemeldet.
Heute am 04.08.2012 sind zwölf ereignisreiche Monate vergangen und ich freue mich, das erste Jahr Selbständigkeit zu feiern.

Den heutigen Tag möchte ich nutzen, um allen zu danken, die mich bei der Umsetzung unterstützt haben.

Kundenbesuche mit dem Fahrrad

Kundenbesuche mit dem Fahrrad
Umweltschutz und Nachhaltigkeit sollen in meiner Firma von Anfang an ein fester Bestandteil sein. Um das zu unterstreichen, werden alle Kundenbesuche in einem Umkreis von 10 km um das Büro mit dem Fahrrad erledigt.

Der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e.V. veranstaltet einen Wettbewerb, der Firmen fahrradfreundlicher machen soll und auf den ich in diesem Artikel auch hinweisen möchte. Da eine Teilnahme erst ab 5 Mitarbeitern möglich ist, muss ich meine Teilnahme auf das nächste Jahr verschieben. Das Land Baden-Württemberg bietet unter anderem auch eine Themenseite, die über verschiedene Einsatzmöglichkeiten informiert.
www.fahrradland-bw.de

Der kostenfreie Fahrradtourenplaner ist natürlich auch ein sehr nützliches Werkzeug auf dem Weg zum Kunden.